WebWizard   3.10.2022 14:34    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Adblocker  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Netzsperre zerstört Infrastruktur
Sensible Daten aus Zyklus-Apps
Bürger gegen Regulierung
Twitter-Filter könnten Wissenschaft stören
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Prime Days 10/2022


 
Aktuell
Aktuelles  23.02.2022 (Archiv)

Impflügen und Echokammern

Das Thema Impfungen polarisiert, auch im Social Web: Befürworter wie Gegner finden sich dort oft in Echokammern ein und reden kaum miteinander. Das zeigt eine Studie der Technischen Universität Dänemarks.

Dabei befeuern Falschinformationen das Misstrauen der Impfgegener. Ironischerweise verlinken 'Anti-Vaxxer', die oft auch die Profitgier von 'Big Pharma' als Argument gegen Impfungen vorschieben, dabei häufig auf die Seiten kommerzieller Anbieter von 'alternativen Gesundheitsprodukten'.

Die Forscher haben rund 60 Mrd. Tweets aus den Jahren 2013 bis 2016 analysiert, um den Diskurs über Impfungen zu ergründen. So zeigte sich: Impfbefürworter und -gegner reden auch auf sozialen Medien teils viel, aber nicht miteinander. Auch ihre Quellen unterscheiden sich deutlich. Denn Befürworter verlinken gern Nachrichten und Wissenschaftsseiten mit Faktenwissen, das Anti-Vaxxern nicht so wichtig scheint. 'Wir können sehen, dass Anti-Impf-Profile viel häufiger Links zu YouTube-Videos und zu Websites teilen, die dafür bekannt sind, Fake News und Verschwörungstheorien zu verbreiten', so Datenwissenschaftler Bjarke Mønsted.

'Desto mehr Impfskepsis ein User zeigte, desto stärker wich das Medienbild, dem er aus seinem Freundeskreis ausgesetzt war, von der Norm ab', erklärt Mønsted. Sehr beliebt sind bei Anti-Vaxxern eben YouTube-Videos, satte 22,5 Prozent ihrer Tweets verlinken auf oft dubiose Clips. Zudem teilen Impfgegner-Profile häufig Links zu kommerziellen Websites, die alternative Gesundheitsprodukte verkaufen. 'Dies ist überraschend, da die Impfskepsis häufig aus der Angst vor finanziellen Interessenkonflikten resultiert', meint Mønsted.

Die Forscher haben für ihre Analysen eine Methode genutzt, die sich Deep Learning und die Verarbeitung natürlicher Sprache zunutze macht. Informatikprofessorin Sune Lehmann hofft, dass diese ein besseres Verständnis des Diskurses um Impfungen und dessen Entwicklung ermöglicht. 'Unsere Arbeit deckt die Zeit vor COVID-19 ab', betont sie. Doch gerade die Pandemie hat das Thema zusätzlich befeuert, eine ablehnende Haltung zu Impfungen scheint dabei massentauglicher geworden zu sein. Dabei hatte die WHO die Impfskepsis bereits 2019, also vor der Pandemie, als globale Gefahr eingestuft.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Echokammern #Social Media #Impfung #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geimpfte im Vorteil
Mehr als ein Fünftel der britischen Arbeitgeber will im nächsten Jahr nur noch Mitarbeiter beschäftigen, ...

Rechte Fakenews-Formate auf Youtube
inwanderungsfeindliche Gruppierungen haben in Videos auf YouTube sehr wirksame, konsequente visuelle Stil...

Fake News: Mehr Corona als Ukraine
Nur 14 Prozent der Amerikaner glauben falsche Behauptungen über die Ukraine - weniger als diejenigen, die...

Daten für die Medizin aus Social Networks
Der Einsatz von Algorithmen des maschinellen Lernens für das Durchfiltern von Postings in sozialen Medien...

Spamfilter mit Deep-Learning
Informatiker des indischen Sinhgad Institute of Technology Lonavala haben eine neue Technik zur automat...

Nachrichten versus Social Media
Das Grundrecht auf Information ist in Gefahr, warnt die UNESCO in einem aktuellen Bericht. Social Media...

Fake-News der Promis
In den sozialen Medien sind Prominente stärker an der Verbreitung von Fehlinformationen beteiligt als aut...

Twitter bevorzugt Rechte
Die algorithmische Sortierung von Nachrichten auf der Twitter-Timeline verstärkt tatsächlich die Sichtbar...

Objektivität und Vorurteile
Menschen neigen dazu, anderen zuzuhören, die Dinge sagen, die man gerne glaubt. Parallel dazu werden Mens...

Facebook zum Klimawandel
US-Social-Media-Riese Facebook markiert Postings über den Klimawandel bald mit Hinweisen auf seine Inform...

Regionale Echokammern
Social Media könnte mit den Stammtischen näher verbunden sein als gedacht. Echokammern existieren auch in...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple