WebWizard   26.5.2022 10:37    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Adblocker  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Twitter-Filter könnten Wissenschaft stören
Unternehmen ohne Instagram
Cookieblock mit KI
Impflügen und Echokammern
Werbe-Targeting verbieten?
Tumblr muss für Apple filternWegweiser...
Facebook will doch wieder Krypto-Werbung
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
Aktuell

Adblocker  15.03.2022

Cookieblock mit KI

Forscher der ETH Zürich haben eine neue Browser-​Erweiterung namens 'Cookieblock' zur besseren Kontrolle über die Weitergabe von Nutzerdaten durch Cookies entwickelt.

Damit lassen sich nicht notwendige Cookies in den Browsern Chrome, Firefox, Edge und Opera mit maschinellem Lernen erkennen und automatisch blockieren. Mehrere Studien haben laut den Schweizer Fachleuten gezeigt, dass Cookie-​Banner den Nutzern nur scheinbar eine Kontrolle über ihre Daten geben. Sei es, indem sie die User mit gestalterischen Mitteln dazu bringen, alle Cookies zu akzeptieren oder Cookies und ihre Funktionen unvollständig oder gar nicht deklarieren. Genau dagegen helfe ihre Erweiterung Cookieblock.

Die neue Software ordnet Cookies den Datenschutzkategorien 'Notwendig', 'Funktional', 'Analytisch' und 'Werbung' zu. Damit sollen Nutzer nur einmalig angeben müssen, welchen Cookies sie zustimmen, danach übernimmt das Programm. Es entfernt dann alle anderen Cookies, unabhängig von den Cookie-​Bannern. Diese erscheinen zwar immer noch, werden durch die Browser-​Erweiterung aber obsolet. Um Cookie-​Banner ganz auszublenden, existieren Browser-​Erweiterungen von anderen Anbietern.

Cookieblock Chrome
Cookieblock Edge
Cookieblock Firefox
Cookieblock Opera



   Foto: Chones / Adobe Stock

Cookieblock Sourcecode


In Tests hat die Erweiterung laut den Forschern mehr als 90 Prozent der Cookies entfernt, die Daten über Nutzer sammeln. Bei 85 Prozent der Websites geschah dies ohne Einfluss auf die Funktionen der Websites, bei acht Prozent haben die Autoren kleine Fehler bei 'nicht wesentlichen Website-​Funktionen' festgestellt und bei sieben Prozent der Websites störte die Erweiterung die Nutzung der Webseiten, etwa indem Logins verloren gingen. In solchen Fällen können einzelne Websites aber vom Prozess ausgenommen werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Cookies #Tracking #Blocker #Forschung #Browser



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Firefox wird 100
Bei Google ging es zuletzt schnell und nach der 100er-Ausgabe kam die 101 mit Sicherheitspatches nach. Nu...

Kontext statt Personalisierung
Gut gestaltete und personalisierte Werbung findet zwar mehr Beachtung, kontextualisierte Anzeigen und Vid...

DSGVO und IP-Adressen: Die Lösung wäre so einfach!
Ein großer Teil der Probleme, die rund um die Illegalität diverser US-Werkzeuge im Internet entstanden si...

Cookies, Tracking und Datenschutz
Google kündigt an, Third-Party-Cookies zu blockieren, so wie das Apple bereits macht. Ob das dem Datensch...

Tracking mit Anti-Tracker
Das Browser-Add-on 'Privacy Badger' der Electronic Frontier Foundation (EFF) zum Schutz vor Online-Tracki...

Manipulierende Cookie-Banner?
Die Cookie-Banner vieler Webseiten manipulieren User mit psychologischen Tricks, damit diese der Verwendu...

Neue Suchmaschine mit Datenschutz
Dass Google Daten sammelt, hat sich mittlerweile herum gesprochen. Und es gibt auch Alternativen, die das...

AdID statt Cookies? Danke, Politik!
Datenschützer kritisierten Cookies, ohne die Zusammenhänge zu verstehen. Politiker erkannten, dass sich m...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Adblocker | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple