WebWizard   24.4.2024 09:02    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Adblocker  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Herkunft von Cybercrime
Gruppenzwang bringt Fake News
Beschleunigter Adblocker
Stalking nimmt zu
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
Aktuell
Aktuelles  23.08.2023 (Archiv)

Tiktok soll verboten werden

Fast die Hälfte der Erwachsenen in den USA unterstützt ein Verbot der in chinesischem Besitz befindlichen Social-Media-App TikTok, so eine Umfrage der Nachrichtenagentur 'Reuters' und des Meinungsforschungsinstituts Ipsos.

TikTok, das dem Tech-Giganten ByteDance gehört, wird von zig Millionen Amerikanern genutzt. 47 Prozent der Befragten sprechen sich zumindest 'etwas dafür' aus, 'die Nutzung der Social-Media-Anwendung TikTok in den Vereinigten Staaten zu verbieten', während 36 Prozent ein Verbot ablehnen und 17 Prozent sagen, sie wüssten es nicht. Nach Parteianhängerschaft aufgeschlüsselt, sind 58 Prozent der Republikaner für ein Verbot, aber nur 42 Prozent der Demokraten.

Die Befragten äußern in der Studie auch 'tiefe Besorgnis' über Chinas globalen Einfluss in einer Zeit, in der die Beziehungen zwischen den USA und China auf den niedrigsten Stand seit Jahrzehnten gefallen sind. Die Online-Umfrage wurde landesweit durchgeführt und hat Antworten von 1.005 Erwachsenen gesammelt, darunter 443 Demokraten und 346 Republikaner. Die übrigen verschwiegen ihre politischen Vorlieben.

FBI-Direktor Christopher Wray hatte im März dieses Jahres davor gewarnt, dass Chinas Regierung TikTok nutzen könnte, um Software auf Millionen von Geräten zu kontrollieren und Fake News zu verbreiten, um die amerikanische Gesellschaft zu spalten. Auch hochrangige US-Geheimdienstbeamte, darunter CIA-Direktor William Burns, sehen in TikTok eine Bedrohung.

TikTok konterte, dass mehr als 150 Mio. US-Bürger, darunter fünf Mio. Unternehmen, TikTok aktiv nutzen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und Kontakte zu pflegen. 'Wir haben beispiellose Maßnahmen ergriffen, um US-Nutzerdaten zu schützen, und wir werden weiterhin daran arbeiten, eine sichere und integrative Plattform zu erhalten, um die positive Erfahrung unserer Nutzer in jedem Winkel des Landes zu gewährleisten', sagt ein TikTok-Sprecher.

Die Bemühungen, der Biden-Regierung neue Befugnisse zum Verbot von TikTok zu geben, sind unterdessen im Kongress ins Stocken geraten. Der damalige Präsident Donald Trump hatte die Initiative zum Verbot im Jahr 2020 in Gang gesetzt, aber eine Reihe von Gerichtsentscheidungen verhinderte das Inkrafttreten des Verbots. Jetzt arbeitet der Gesetzgeber daran, die juristischen Bedenken auszuräumen, um dennoch ein Verbot durchzusetzen. Das könnte im US-Präsidentschaftswahlkampf 2024 zu einem Schwerpunkt der Republikaner werden, da einige Kandidaten ein TikTok-Verbot unterstützen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tiktok #China #Verbot #Filter #Zensur



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Politisch zynisch
Politische Wut und Zynismus in den sozialen Medien werden laut einer Studie der University of Michigan im...

Wert der Social Media Zeit
Für eine Prämie von 59 Dollar würden Nutzer der Social-Media-Plattform TikTok einen Monat lang auf deren ...

Tiktok als vollwertiges Social Network
TikTok arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung neuer Features, die über die Funktionalität eines klassi...

Impulsiver Nonsense
Social-Media-Nutzer, die einst neue Freunde finden und eine Online-Identität gestalten wollten, verändern...

Smartphone-Verbot in Schulen falsch
Das Handy-Verbot an vielen Schulen ist falsch. So heißt es in einer Stellungnahme der Vereinten Nationen ...

Museen und Social Media
Das Museum of Modern Art (MoMA) in New York hatte 2021 in den sozialen Medien mit fast 13,5 Mio. die meis...

Tiktok von Bytedance trennen?
Der Kurzvideodienst TikTok möchte einem möglichen Verbot in den USA und Europa zuvorkommen und zieht eine...

Viele Tiktok-Verbote
Das University of Wisconsin System, ein 1971 gegründeter Verbund staatlicher Universitäten im US-Bundesst...

Unis sperren Tiktok
Das University of Wisconsin System, ein 1971 gegründeter Verbund staatlicher Universitäten im US-Bundesst...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple