WebWizard   16.7.2024 08:56    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Adblocker  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Herkunft von Cybercrime
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

SEO ohne Links


 
Aktuell
Medien  10.01.2024

Gruppenzwang bringt Fake News

Menschen halten Informationen von Gruppen, denen sie angehören oder deren Quelle sie für glaubwürdig halten, selten für Fake News.

Das Wissen darüber wollen US-Psychologen der American Psychological Association künftig nutzen, um der Verbreitung von Fake News entgegenzuwirken. Der Bericht der Experten stellt fest, dass Menschen eher dazu neigen, falschen Aussagen zu glauben, die Emotionen wie Angst und Empörung hervorrufen. Sie glauben auch eher Fehlinformationen, die Gruppen, die sie als 'andere' betrachten, in einem negativen Licht erscheinen lassen. Und es ist wahrscheinlicher, dass Menschen Informationen glauben, je öfter sie wiederholt werden, selbst wenn sie ihrem Vorwissen widersprechen.

Den Experten nach tragen auch Medien dazu bei, dass sich Fake News rasch verbreiten. 'Schnelle Veröffentlichung und Peer-to-Peer-Austausch ermöglichen es normalen Benutzern, Infos schnell an ein großes Publikum zu verteilen, sodass Fehlinformationen erst im Nachhinein erkannt werden können, wenn überhaupt', heißt es. Die eigene Meinung bestärkende Echokammern trügen ebenfalls zur Verbreitung von Fake News bei.

Fake News lassen sich laut den Fachleuten auf zwei Ebenen eindämmen: systemische Ansätze, wie etwa Gesetzgebung und Technologiestandards sowie Ansätze, die sich auf die Änderung individueller Verhaltensweisen konzentrieren. Zu Letzteren zählen Faktenüberprüfung, 'Prebunking', die per Video über gängige Formen der Fake-News-Verbreitung aufklären, das sogenannte 'Nudging', bei dem jemand subtil dazu gebracht wird, etwas Bestimmtes einmalig oder dauerhaft zu tun oder zu lassen, etwa Infos generell gegenzuchecken, und letztlich die Schärfung des Bewusstseins für gesundes Online-Verhalten und Mediennutzung.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Fake News #Social Media #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Echokammern gesucht
Social-Media-User suchen nach sogenannten 'Echokammern' und schließen sich damit mehrheitlich einer vorhe...

Gesichter aus KI als real empfunden
Mithilfe von generativer Künstlicher Intelligenz (KI) erzeugte fiktive Gesichter von Weißen wirken auf de...

Senioren lange unwissend im Internet
US-Senioren nutzen soziale Medien pro Tag im Schnitt 47 Minuten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage vo...

Denken statt Fakes
Kritisches Hinterfragen von Nachrichten dämmt Falschinformationen ein, zeigt eine Studie der Cornell Univ...

KI statt Schauspieler und Autoren
Unterhaltungskonzerne wie Netflix wollen weiter kräftig in die umstrittene KI-Technologie investieren....

   






Top Klicks | Thema Medien | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple